Das kostenlose Online-Mathematikbuch

 
 

Unsere Schülercommunity Klassenarbeiten.de zählt inzwischen 3000 Besucher täglich.

 

Das Projekt Mathe1.de erweitert unser Internetangebot mit einem kostenlosen Mathebuch.

 

Dieses Mathebuch wurde von Florian Modler (unten), einem Schüler eines Gymnasiums hobbymäßig erstellt.

In Kooperation mit
Michael von Klassenarbeiten.de wird es seit Anfang 2005 auf diesen Seiten veröffentlicht und steht für jeden kostenlos zur Verfügung.

Wir sind gespannt, wie die
Resonanz für dieses Projekt ausfallen wird und hoffen, dass ihr oft vorbeischaut :-)

Weitere Infos zu Klassenarbeiten.de findet ihr hier...

Michael

Programmierung

 

www.michaelhicke.de

michaelhicke @ web.de

Michael Hicke
Bachstr. 6
72810 Gomaringen
Tel: 07072 / 1352777

 

Florian

Autor des Mathebuchs

Florian Modler
Hildesheimerstr. 38
31157 Sarstedt

florian.modler @ gmx.de

 

 

Links zu weiteren Mathe-Seiten gibt es hier...

 

Sind Sie auch Mathematik-begeistert? Oder möchten Sie herausragende Mathematik-Schüler und Studenten unterstützen? Dann nichts wie hin zu
Romobus - Verein zur Förderung mathematikbegeistertet junger Menschen

 

Pressemeinungen:

 
Hildesheimer Allgemeine Zeitung vom 06. Juli 2005

Sarstedt (sky). Schulbuch adé: Unter www.mathe1.de findet man ein mehr als 1000 Seiten starkes Universalverzeichnis für den Mathestoff von der ersten bis zur elften Klasse. Autor ist ein Gymnasiast aus Sarstedt:
Florian Modler.
Einfach, übersichtlich, kostenlos und leicht zu merken: Unter der Internetadresse www.mathe1.de können sich Schüler auf ihre Klassenarbeiten vorbereiten. Florian Modler des Gymnasiums Sarstedt hat hunderte Stunden seiner Freizeit damit verbracht, den Unterrichtsstoff durchzukämmen und systematisch und leicht verständlich aufzulisten. Von der ersten Klasse an.
"Vor zwei, drei Jahren hatte ich die Idee dazu", sagt Florian. Bis
2004 hatte er rund 1000 Seiten fertig. Lehrstoff bis zur elften Klasse.

Selbstverständlich schreibt er an seinem Online-Mathebuch weiter: "Das war für das Abitur wichtig." Dabei denkt der er eben nicht nur an sich:
"Davon sollen auch andere profitieren."
1400 Besucher täglich tun es auch. So viele klicken sich täglich über die "mathe1"-Seiten. Die Orientierung ist leicht. Gleich oben auf der Bildleiste wird die Klassenstufe ausgewählt, dann listet sich der Lehrstoff der jeweiligen Klasse untereinander auf. Ein Klick genügt, und schon öffnet sich die Formelsammlung.
"Es gibt auch eine Reihe von Übungsaufgaben", erläutert Florian Modler.
Schließlich will er zum Lernen und nicht zum Spicken anregen. Auch der Mathematikunterricht lebt vom Auffrischen. Einzelne Themen werden in anderen Jahrgangsstufen wieder aufgegriffen: "Dann hat man oft das alte Mathebuch nicht mehr." Schon gar nicht zu Zeiten der Lernmittelfreiheit.
Formeln, Lehrsätze, Definition, knappe Erläuterungen, Aufgaben, Lösungen und eine Reihe von Links zu anderen Internetangeboten rund um den Mathematikunterricht in der Schule - die Homepage von Florian Modler macht den Stoff eben leichter zugänglich. Das fand auch Webmaster Michael Hicke.
Den begeisterte die Arbeit des Sarstedters so sehr, dass er sich anbot, die Internetpräsentation zu bauen. "Er wollte es selber immer schon machen, kam aber nicht dazu", erzählt Florian Modler. Kennen gelernt hat man sich über das Internet, logisch.
"Es gibt im Internet kaum vergleichbare Angebote", sagt Florian Modler. Er muss es wissen. Denn er ist gleichzeitig Online-Redakteur für die Mathezeitschrift "Die Wurzel" (www.wurzel.org). Er schreibt dort über Neuigkeiten und Nachrichten aus der Mathematik, neue Primzahlenrekorde, neue Probleme oder Lösungen. Informationen holt er sich täglich aus Wissenschaftsportalen und Mathe-Foren im Internet. "Probleme zu lösen ist für mich eine spannende Herausforderung", sagt der Gymnasiast.
Ursprünglich war sein Mathe-Online-Werk als Übung gedacht, nun ist er richtiger Autor. Sein Faible gilt eindeutig der Mathematik. Auch wenn er schon früh bei den Wettbewerben "Schüler experimentieren" oder "Jugend forscht" mitgemacht hat. Einmal hat er einen zweiten Platz in Biologie geholt. Auch beim Bundeswettbewerb Mathematik wollte er antreten. "Ich habe den Einsendeschluss verpennt", gibt er gleich zu. Kein Wunder, wenn man gleichzeitig ein umfangreiches Mathebuch zusammenstellt.

Seine sonstigen Freizeitinteressen sind jedenfalls nichts Ungewöhnliches:
sich mit Freunden treffen, ins Kino gehen.
Naja, außer beim Lesen vielleicht: Da bevorzugt Florian Modler statt Erzählungen oder Romane eben doch lieber Mathebücher.

 

 

 

"Alle Themen des Schuljahres mit Übungen und Lösungswegen einfach erklärt"
Copyright © 2017
Klassenarbeiten.de